• Eindrücke der griechischen Originale
  • Eindrücke der römischen Originale

Seit dem im frühen 19. Jahrhundert stark einsetzenden Interesse für die klassische Antike wurden und werden in zahlreichen Orten und Ländern Europas Artefakte der Vergangenheit aus dem Boden geborgen. Wobei nicht nur spektakuläre Großfunde in Form von Statuen (Abgüsse), sondern auch besonders sog. Kleinfunde unentbehrliche Informationsträger für die Welt der griechischen und römischen Antike darstellen. Die Originalsammlung der Karl-Franzens-Universität Graz besteht aus einer ansehnlichen Zahl von griechischen Vasen, die größtenteils durch Ankäufe bzw. Schenkungen in ihren Besitz gelangten (Geschichte der Archäologischen Sammlungen). Sie zeigen auf besonders schöne und anschauliche Weise griechische Mythen und Alltagsszenen. Ebenfalls wird eine Reihe von Keramik-  sowie Bronzefunden aus römischer Zeit präsentiert, die u.a. aus Grabungen des Instituts für Archäologie stammen. Die Gefäße, Schmuckstücke und die zahlreichen anderen Objekte unterschiedlicher Fundgattungen ermöglichen eine Begegnung mit dem Alltag der in dieser Zeit lebenden Menschen.


Griechische Originale      Römische Originale      Alle Originale

Sammlungen > Dauerausstellung > Originale